CasperFlights

Mit CasperFlights lassen sich Flüge ganz leicht verfolgen. Der Flugverfolgungs-Anbieter konzentriert sich auf den europäischen Luftraum. CasperFlights Flightradar ermöglicht, wie andere Flugradar-Anbieter, die Navigation über eine Karte. Dort werden neben aktuellen Flugbewegungen auch Flughäfen angezeigt.

Will man einen Flug verfolgen, ist dies problemlos möglich. Der Klick auf ein Flugzeug-Icon genügt. CasperFlights bietet nach dem Klick zahlreiche Informationen. Sie umfassen die Flugbewegungen, Fotoaufnahmen von Flugzeugen, sowie Informationen zur Flugroute, zum Start des Fluges und zur voraussichtlichen Ankunftszeit.

Pfeilspitzen bilden auf einer Karte Flugzeuge im Flugradar ab.
Der Flugradar von CasperFlights zeigt Flugzeuge stark vereinfacht an.

Anders als die meisten anderen Anbieter zur Flugverfolgung stützt CasperFlights seine Technologie auf den Adobe Flash Player. Denn der Download des Flashplayers ist eine Voraussetzung, um Flüge mit diesem Anbieter verfolgen zu können. Wahrscheinlich wird CasperFlights die Flugverfolgung in Zukunft jedoch auf eine andere Technologie umstellen müssen. Das Betreiben von Flugradar-Systemen unter Voraussetzung von Flash ist heute nicht mehr zeitgemäß.

Flugradar mit CasperFlights nicht mehr möglich

Das Bild zeigt die Benutzeroberfläche von CasperFlights.
CasperFlights Benutzeroberfläche – Wer hier Flüge verfolgen will, muss zuerst Adobes Flash Player herunterladen.

Navigiert man auf die Webseite CasperFlights.com wird schnell offensichtlich: Die Webseite wird nicht weiter aktualisiert. Bisher ist es den Seitenbetreiber offenbar nicht gelungen die Flugverfolgung technisch weiter zu ermöglichen.

Ein Flugzeug bei der Landung: CasperFlights erleichtert solche Beobachtungen.
Eindrucksvoller als die Beobachtung von Flugzeugen mittels Flugradar ist nur die Beobachtung live am Himmel. Hier: ein Flugzeug im Landeanflug.

Es dürfte nur wenige Nutzer geben, die bereit sind, den Flashplayer herunterzuladen. Darüber hinaus wird bei genauerem Hinsehen schnell sichtbar, dass an der Seite nicht mehr gearbeitet wird. Die letzte Nachricht unter „Aktuelles“ stammt aus dem August 2014. CasperFlights gehört, was die Webseite betrifft, zu den Auslaufmodell der Flugverfolgung.

Glücklicherweise gibt es Alternativen. Wir empfehlen RadarBox24, Flightradar24, Plane Finder, RadarVirtuel oder FlightAware.

Ein Kartenausschnitt zeigt das Vereinte Königreich und Mitteleuropa im Flugradar bei CasperFlights.
CasperFlights: Kartenansicht des Flight-Trackers

Informationen zu CasperFlights

Bei CasperFlights handelt es sich um einen niederländischen Dienstanbieter. Sitz des Unternehmens ist in Haarlem. Die Webseite und das Flight-Radar ist unter CasperFlights.com erreichbar. In verschiedenen Sprachen bietet das Unternehmen Live Aircraft Tracking an. Die Sprachversionen umfassen:

  • Englisch
  • Niederländisch
  • Italienisch
  • Deutsch
  • Französisch

Offenbar findet unter den Flugradar-Anbietern eine Art Konsolidierung statt. CasperFlights wird nach aktuellem Stand definitiv nicht zu den Gewinnern gehören. Es darf eher darauf gewartet werden, dass der Dienst bald eingestellt wird.

Maschine von Easyjet im Landeanflug.
Ein Flugzeug im Landeanflug: Auf dem Flightradar können Sie diese Flugbewegungen verfolgen.